skip to Main Content
Mitte September, 30° Celsius: Da War Eine Feuchtigkeitsspende Nicht Mehr Genug. Foto: © Kerstin Hendess / Tacheles PR

Ich bin Spendenempfänger (für SEO: Spenden-Empfänger)

Ich arbeite, verdiene, zahle Steuern. Aber jeden Morgen und jeden Abend bin ich Spendenempfängerin: Vor allem diverse Feuchtigkeiten bekomme ich gespendet. Die ‚Spender’: Hautcreme, Tagescreme, Augencreme & Co. ‚Belebt die Haut und spendet intensive Feuchtigkeit’ heißt es bei Weleda. Auch Allergika Augenlidcreme, Nivea und andere behaupten, ‚intensive Feuchtigkeit’ zu ‚spenden’. Frage: ‚Intensive Feuchtigkeit’ ... ist gleich ‚Nässe’, oder? – Die…

weiter lesen
‚Tacheles’: Sie Haben Viel Zu Sagen, Wir Bringen Es Auf Den Punkt. © Kerstin Hendess

In eigener Sache: ‚Tacheles’ kommt nicht von ‚tätscheln’!

Rrring. Rrring. „Tacheles PR, Hendess, Guten Tag“ – Eine junge Stimme, akzentfrei und weltgewandt: „Kann ich bitte den Geschäftsführer von Tätscheless sprechen?“ Mmpf. Alternativ zur Anglifizierung versuchen andere es mit einem französischen Touch: „Ist dort die Firma ‚Tachéles’?“ (Contenance, Hendess!!) „Non, leider nicht.“ Was fuchst mich jetzt mehr? ‚Tätscheless’ oder die Frage nach einem selbstverständlich männlichen Geschäftsführer? Oder dass die Callcenter-Kiddies…

weiter lesen
Back To Top